GEDENKEN an Ingeborg Hausen

Am Altjahresabend ist Frau Ingeborg Hausen im Alter von fast 92 Jahren in einem Münchner Altenheim verstorben. Die Gemeinde Dreieinigkeitskirche trauert um eine ihrer treuesten Mitarbeiterinnen. Mit einem Gottesdienst am Samstag, 31. Januar um 15 Uhr in der Kapelle des Alumneums wollen wir ihrer gedenken. Frau Hausen war die erste fest angestellte Pfarramtssekretärin der Dreieinigkeitskirche. Sie kannte die Gemeinde wie kaum eine Zweite und war über das Pfarramt hinaus auch ehrenamtlich unermüdlich tätig. So gründete sie gemeinsam mit den Pfarrern den Besuchsdienstkreis und trug teilweise hunderte von Gemeindebriefen aus. Zusätzlich arbeitete sie auch in der Telefonseelsorge mit und wachte hier oft mehrere Nächte in der Woche.